Malta

tl_files/countries/malta/gozo/gozo banner/hoehle-700.jpg

Die Republik Malta verteilt sich auf die drei bewohnten Inseln Malta, Gozo und Comino.  

Malta wurde 1964 von Grossbritannien unabhängig. Seit dem 1. Mai 2004 ist Malta Mitglied der Europäischen Union.Natürlich ist der britische Einfluss nicht zu verkennen, so ist Englisch neben Maltesisch Amtssprache. Auch herrscht hier Linksverkehr wie in Grossbritannien. Doch auch andere Völker wie Phönizier, Karthager, Griechen und Römer die Stadtbilder haben das reiche kulturelle Erbe geprägt und in den Stadtbildern der Insel ihre Spuren hinterlassen.

Maltas Lage im Zentrum des Mittelmeers (90 km südlich von Sizilien) macht es das ganze Jahr über zu einem idealen Ort zum Englischlernen, denn es hat viel und für jeden etwas zu bieten: Mittelmeerklima, ein kristallklares Meer, eine Fülle historischer Sehenswürdigkeiten und Anlässe, hübsche Dörfer, ein pulsierendes Nachtleben und jede Menge Geschäfte für eine Shoppingtour.

Trotz der geringen Bevölkerungszahl haben die Malteser eine eigene Sprache. Maltesisch zählt zu den semitischen Sprachen und hat sich aus einem arabischen Dialekt entwickelt.

Aufgrund der langen Besatzungszeit der Briten beherrschen aber fast alle Malteser auch Englisch.  

Übrigens: Wussten Sie, dass....

Maltesisch und Englisch gleichberechtigte Amtssprachen sind.









Einreise /Visum

Schweizer Staatsbürger und EU-Bürger benötigen kein Visum. 

Gültige ID (bis 3 Monate) oder Reisepass genügt.

Währung

Euro (EUR).

Wechselkurs 2016 (wird jeweils mit aktuellem Tageskurs berechnet): 1 Euro = CHF 1.10

Klima

Malta hat Mittelmeerklima mit Temperaturen von 15° im Januar bis zu 32° im Juli/August und während der heissen afrikanische „Sirocco“ Winde. Die höchste Niederschlagsquote wird in den Monaten November bis Februar erreicht, ansonsten regnet es in Malta sehr selten.

Reisen

Die beste Reisezeit ist von Mai bis November.

Weitgehend gutes Straßennetz, die  Nebenstraßen auf dem Land sind manchmal schlecht. Dicht ausgebautes, preiswertes Bus-Netz. Autos, Motorräder, Motorroller, Mopeds und Fahrräder werden verliehen. - Auch auf Gozo Busse, Taxis, Mietwagen. - Comino ist autofrei.

Achtung Linksverkehr! In Ortschaften 40 km/h, außerhalb 60 km/h.

Allgemeine Daten

Einwohner: ca. 400‘000

Hauptstadt: Valletta

Sprachen: Englisch / Maltesisch

Zeitverschiebung: Mitteleuropäische Zeit (MEZ), auch europäische Sommerzeit