Irland

tl_files/countries/irland/galway/banner/claddagh-700.jpg

Die Iren lieben Traditionen und das Land steckt voller Mythen und Legenden. Umgeben von bizarren Mondlandschaften, wilden Küsten, Burgen in knallgrünen Hügellandschaften und romantischen kleinen Dörfern, kommt tatsächlich zuweilen eine märchenhafte Stimmung auf. Aber keine voreiligen Schlüsse ziehen: gerade Irlands Städte sind alles andere als verstaubt und gelten längst als hippe europäische Destinationen.

Moderne und Tradition sind hier keine unvereinbaren Gegensätze, vielmehr trägt ihre Mischung erst zu dem aussergewöhnlichen Charme von Städten wie Dublin, Cork oder Galway bei.

Egal ob in der Stadt oder auf dem Land: das Pub gehört zu Irland wie die Luft zum Atmen. Hier trifft man sich um zu reden, zu lachen, zu philosophieren, man kommt her zum Essen oder um sich Livebands anzuhören. Und das Ganze am liebsten bei dem einen oder anderen Guinness...Das Pub ist der ideale Ort um Irlands Einheimische und deren Kultur kennenzulernen. Das gesellige, humorvolle und feierfreudige Volk wird Ihnen reichlich Gelegenheit bieten, ihre Sprachkenntnisse zu vertiefen/anzuwenden.

Irland wird im Westen vom Atlantik und im Osten von der Irischen See umschlossen. Das Land ist relativ dünn besiedelt und so gibt es zahlreiche Landschaften von unberührter wilder Natur. Überhaupt scheint die Natur und die Sattheit der Grüntöne in diesem Land intensiver zu sein als anderswo. Verstärkt wird dieser Eindruck zusätzlich durch die extremen Wetterschwankungen. Eben noch neblig, grau und verregnet, scheint im nächsten Moment die Sonne ....

Übrigens: Wussten Sie, dass....

..Irland im europäischen Vergleich eine ziemlich junge Bevölkerung hat? Über die Hälfte seiner Einwohner sind unter 30 Jahre alt.

 

 

 

 

 

 

 

 

Einreise /Visum

Schweizer Staatsbürger und EU-Bürger benötigen kein Visum. Gültige ID oder Reisepass genügt.

Währung

Euro (€)

Wechselkurs 2016 (wird jeweils mit aktuellem Tageskurs berechnet): 1 Euro = CHF 1.10

Klima

Das Klima wird in Irland massgeblich vom Golfstrom beeinflusst. Im Winter ist es mild und die Sommer sind angenehm warm. Von Dezember bis Februar liegen die Temperaturen durchschnittlich bei 4-7 Grad, in den Sommermonaten bei 20 Grad. Dass die Insel das ganze Jahr hindurch so wunderbar grün ist, verdankt sie allerdings häufigem Regen. Doch es bleibt selten den ganzen Tag lang trüb. Das Wetter ändert sich schnell und wechselt an einem Tag häufig hin und her zwischen Regen und Sonnenschein.

Reisen

Irlands Busnetz ist günstiger und besser ausgebaut als das der Bahn, man braucht mit dem Bus für die gleichen Strecken allerdings meist mehr Zeit.

Allgemeine Daten

Einwohner: 4.5 Mio.

Hauptstadt: Dublin

Sprachen: Englisch, Gälisch