Cairns

Korallenmeer trifft Regenwald – hier möchte jeder Australienreisende einmal gewesen sein, einzigartig für Naturliebhaber und attraktiv für Nachtschwärmer.

Cairns  liegt im Norden Queenlands, zwischen spektakulären Bergketten, bedeckt mit Regenwald und dem legendären Korallenmeer - ein wunderbarer Ort, in dem man während des ganzen Jahres bei einer Durchschnittstemperatur von 26 Grad den entspannten Lebensstil im Freien geniessen kann. Aufgrund seiner Nähe zu vielen Attraktionen, allen voran das Great Barrier Reef,  ist die Stadt ein beliebtes Reiseziel für ausländische Touristen geworden.

Im Umland gibt es viel Landwirtschaft - besonders Zuckerrohr, aber auch Bananen, Mangos und andere tropische Früchte werden angebaut. Die faszinierende Fauna mit zahllosen besonderen Vogelarten, Reptilien und Amphibien sind ebenfalls hier zu Hause.

Auch in der Stadt selbst ist einiges los. Im Lagoon Pool, einem 4 Hektar grossen Wasserpark, treffen sich Touristen wie Einheimische zum Schwimmen mit Blick aufs Meer. Ein wunderbarer Ersatz für den Strand, da man Schwimmen im Meer wegen der Krokodile und Quallen meiden sollte. Man kann allerdings an der kilometerlangen Strandpromenade  wunderbare Meerspaziergänge machen. Es gibt viele Bars und zahlreiche Restaurants für jedes Portemonnaie sowie viele Clubs und Ausgehmöglichkeiten für junge Reisende.

Freizeit / Sehenswürdigkeiten

Mit dem Schnellboot erreicht man das Great Barrier Reef in anderthalb Stunden. Green Island und Fitzroy-Island-Nationalpark sind beliebte Ziele bei einem Jachtausflug. Der Daintree-Nationalpark bietet das Erlebnis eines tropischen Regenwaldes und das Hochplateau der Atherton Tablelands eine Erholung von der tropischen Hitze in der Küstenregion.

Einwohnerzahl

100‘000

Lage

Cairns liegt im Norden Queenlands

Dank des tropischen Klimas trockene, milde Winter und heisse Sommern (Monsunregen in der Zeit von November bis März)

Anreise

Flughafen Cairns